Nokia 700 – Details

Symbian-Smartphone: Das Nokia 700 glänzt mit kontraststarkem OLED-Touchscreen und Multitouch

Direkt vom Reißbrett kommt das Nokia 700 brandneu in die Läden. Mit Symbian als Betriebssystem entscheiden Sie sich beim Nokia 700 für ein individuelleres Betriebssystem – informieren Sie sich über verfügbare Apps und Updates bei diesem Modell. Nicht Highspeed sondern gemütliches Cruisen ist mit dem Nokia 700 angesagt. Flott arbeitet man mit dem 1000 MHz Einkern-Prozessor dennoch. Als Vielzweckgerät ist das Smartphone ein echtes Multitalent. Der kompakte Bau des Nokia 700 fordert Einbußen beim Display: Die Bildschirmdiagonale fällt mit 81,3 mm, also 3,2 Zoll etwas knickerig aus. Was die Bedienung betrifft, ist das Gerät gut aufgestellt: Die Multitouch-Funktion ermöglicht eine komfortable Benutzerführung mit den Fingern. Das Gerät kann man außerdem mit Spracheingaben freihändig bedienen. Inhalte zeigt der kontraststarke OLED-Touchscreen klar und scharf an.

N-WLAN und Quadband – beim Nokia 700 integriert

Das Nokia 700 hat Quadband-Netzempfang und ist damit für den Einsatz im Urlaub gerüstet. Dank UMTS-Verbindung geht mobiles Surfen sehr schnell. Die Verbindungen zum Internet funktionieren bei diesem Handy komfortabel über N-WLAN, UMTS, HSDPA, HSUPA, EDGE, GPRS oder GSM. Die GPS-Funktion ist prädestiniert für Navigation und Geotagging. An Hotspots oder in ihr Netzwerk daheim wählen Sie sich bequem und kostenlos über die N-WLAN, G-WLAN oder B-WLAN-Verbindung ein. Eine echte Kamera könnte es zwar besser, aber einfache Schnappschüsse macht das Nokia 700 dank integrierter Kamera mit 4,9 Megapixeln. Die Kamera überzeugt unter anderem auch mit einer Fotoleuchte. Der HD-Ready-Standard der integrierten Videokamera genügt für Alltagsfilmer. Auf der Suche nach High-End Technik ist man mit dem Gerät aber noch nicht am Ende. Das Nokia 700 wartet mit einer Micro-USB-Schnittstelle, einem standardisierten Klinkenanschluss, einem TV-Out und einer Bluetooth-Anbindung auf Daten.

Sehr handliches Gewicht und hohe Akkulaufzeit

Das Funktionsangebot im Nokia 700 umfasst zum Beispiel auch ein Musikplayer und ein integriertes Radio. Wer ein Business-Handy sucht, bekommt einige interessante Optionen: Zum Beispiel die Office-Dokumenten-Funktion, das E-Mail-Programm und den Kalender. Das Handy ist zudem ein wahres Fliegengewicht, wiegt es doch nur 96 g. Der Akku ist erfreulich standfest: Die Akkulaufzeit beträgt durchschnittlich beachtliche 465 Stunden. Gehäuse in Grau SilberWeiß Rot Blau oder Lila: Das Nokia 700 kommt im Business-Look. Im Lieferumfang außerdem enthalten: Ein Kopfhörer und ein Datenkabel.

AnbieterPreisVertrag

k.A. *
nein

k.A. *
nein

k.A. *
ja

k.A. *
ja

k.A. *
ja

k.A. *
ja

k.A. *
ja

k.A. *
ja

k.A. *
ja
* Alle Angaben ohne Gewähr. Preise erheben keinen Anspruch auf Tagesaktualität und Geräte mit Mobilfunkverträgen können weitere, höhere Kosten mit sich führen.
Dieser Beitrag wurde unter Nokia veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Top